Solarpark Wernberg-Köblitz

Betreiber
Solarpark Wernberg-Köblitz GmbH & Co. KG
Anlage

PV-Freifläche auf ehemaliger Deponie

Leistung
600 KW
aktueller Stand
Inbetriebnahme Herbst 2015
Ehemalige Deponie vor Errichtung Solarpark

Errichtung Solarpark Wernberg-Köblitz

Auf einer ehemaligen Deponiefläche im Marktgebiet Wernberg-Köblitz entsteht eine PV-Freiflächenanlage mit insgesamt 600 KW Leistung. Voltgrün hat bei diesem PV-Projekt die Planung, die Abstimmung mit den Behörden und Grundstückseigentümern bis hin zur Genehmigung des Solarparks übernommen. Die Realisierung und Vermarktung des Solarparks hat der Kooperationspartner von Voltgrün, die actensys GmbH aus Ellzee, übernommen, die Mitte Juli 2015 mit dem Bau des Solarparks begonnen hat und bereits in wenigen Wochen mit dem Netzanschluss im nahegelegenen Ortsnetz die Inbetriebnahme der Anlage vornehmen wird. Da sich im Untergrund eine abgeschlossene Flachglasdeponie befindet, deren Versiegelungsschicht ein übliches Rammen der Aufständerung nicht zulässt, musste eine innovative Flachgründung entwickelt und aufgestellt werden.