Vielitz

Betreiber
Energieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM)
Anlage

4 x NORDEX N117/2400
Nabenhöhe: 141m, Rotordurchmesser: 117m

Leistung
9.600 KW
aktueller Stand
Inbetriebnahme Ende Mai 2016
v.l.: Christoph Broßmann (ESM), OB Uli Pötsch (Selb), GF Klaus Burkhardt (ESM), GF Toni Frank (Voltgrün), Udo Braun (ESM) - Überreichung der Genehmigung

Spatenstich Windpark Vielitz (14.10.2015)

Am 14.Oktober hat die Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH zusammen mit Vertretern der Politik und Mitarbeitern der ausführenden Baufirmen mit einen symbolischen Spatenstich das Startsignal für den Bau des Windparks in Vielitz / Selb gegeben. Auf der bereits fertiggestellten Kranstellfläche der künftigen WEA 1 versammelten sich auch viele interessierte Bürger aus der Umgebung von Selb, die mit einem Bus zum Spatenstich gefahren wurden. Der Geschäftsführer der ESM, Klaus Burkhart, zeigte sich besonders erfreut über die Unterstützung der Bevölkerung vor Ort, welche sich bei der Ausgabe der Anlagemöglichkeit ESM Bürgerenergie 2.1 bestätigte: im Juni haben innerhalb von nur zehn Tagen Bürger aus der Region Selb ihre Zeichnungswünsche in Höhe von 3,25 Mio. Euro bekundet. Im Windpark werden bis Ende des Jahres die Wege und Kranstellflächen fertiggestellt sein, und die Fundamente sowie die Betontürme erstellt worden sein. Voltgrün übernimmt dabei die Ausschreibung, Überwachung und Koordination der Bauausführung bis zur Inbetriebnahme und Abnahme der Windanlagen. Voraussichtlich im Frühsommer 2016 wird der Windpark Vielitz in Betrieb gehen.

Beginn der Infrastrukturmaßnahmen Windpark Vielitz (24.08.2015)

Die Energieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM) und Voltgrün haben Ihre Zusammenarbeit im Windparkprojekt bei Vielitz / Selb fortgeführt. Voltgrün übernimmt dabei die Planung und Koordinierung sämtlicher Bauarbeiten im Windpark. Von der Ausführungsplanung, der Vergabe und Ausschreibung einzelner Gewerke bis zur Errichtung und Inbetriebnahme bzw. Abnahme begleitet Voltgrün die ESM bei Ihrem Großprojekt. Im Sommer begannen nun die ersten Bauarbeiten für die Zuwegung des Windparks sowie der Aushub für die Kranstellflächen und den Fundamenten. Im Windpark Vielitz werden insgesamt vier Windanlagen des Typs Nordex N117/2400 realisiert. Die Inbetriebnahme des Windparks ist planmäßig für den März 2016 vorgesehen. Damit können jährlich über 6.000 Haushalte mit erneuerbaren Strom versorgt werden. ESM und Voltgrün freuen sich über die gelungene Zusammenarbeit und bedanken sich bei allen Beteiligten bei diesem großen Zukunftsprojekt im Landkreis Wunsiedel.

Landratsamt Wunsiedel genehmigt den Windpark Vielitz (28.07.2014)

Das Landratsamt Wunsiedel hat der Energieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM) die Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von vier Anlagen des Typs Nordex N117 bei Vielitz erteilt. Voltgrün hat dabei im Auftrag der ESM die Planung und Projektierung des Windparks Vielitz übernommen. Von der Vor- und Entwurfsplanung, der Genehmigungsplanung bis zur Durchführung von Scooping- und Abstimmungsterminen mit den Genehmigungsbehörden hat Voltgrün seine Leistungen in das Windparkprojekt eingebracht. Nach nur etwas über einem Jahr konnte nun dieser Planungsauftrag mit Erhalt der Genehmigung sehr erfolgreich umgesetzt und abgeschlossen werden. Voltgrün bedankt sich bei allen beteiligten Behörden und bei den verantwortlichen Mitarbeitern der ESM für die sehr gute Zusammenarbeit. Die weiteren Schritte werden nun miteinander abgestimmt, wobei ESM und Voltgrün auch bei der Realisierung des Windparks eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit planen.